gk_3bgr
1-1-0501_2-0501_3-1001_4-0501_5-0501_6-0501_7-050
1-1li3-1a-1003-1b-050ballhaus1_c1_d3-1e-050gk1_f3-1g-050weinh1-1lizurückvor3c1zurückvor1-1re

unten01pfeil_luftunten02     das_cdpfeil-leerpfeil-Lpfeil-leerpfeil-leer  
hk-cd musica ab`Surdo
CD, Spielzeit 74.00, kip 6003, EAN 4025083600325,
im Vertrieb von NRW Vertrieb, Wismar
Schortuanische Lieder, Rhythmen, Texte, Töne
hörSpielereien & Stim mungen in zwei Teilen und 17 Titeln

Teil 1, Studio, Spielzeit 53.28
1. Ave Maria (Flügel, Stimme) 7.57 / 2. Kinderlied in cis (Flügel, Stimme) 2.44 / 3. Gusch gäh-hi (Surdo, Stimme) 2.19 / 4. Isa tah-loh de läh (Rohr, Stimme) 1.44 / 5. One Tone (Flügel, Stimme) 4.38 / 6. Mittelalter (Flügel, Stimme) 3.42 / 7. Dorisch kwaai ti trugi (Surdo, Stimme) 2.53 / 8. Schton ta la quä (Delay, Stimme) 4.29 / 9. Canto Aperto (Flügel, Stimme) 5.17 / 10. Itale-ischkisch (Flügel, Stimme) 4.42 / 11 Ti quiti lodu (Surdo, Stimme) 2.13 / 12. Blues in F (Flügel, Stimme) 4.06 / 13 Unaschi di hi (Rohr, Stimme) 3.11 / 14. Ave Maria - breve (Flügel, Stimme) 3.33

Teil 2, Bühne, Spielzeit 20.32
15 Naandrij (Rohr, Stimme) 6.12 / 16 Schortuanische Weise (Flügel, Stimme) 7.54 / 17 Lachstück & Unschdni Wunschdni (Publikum, Stimme) 6.26

Studioaufnahmen: Beat-Studio, Berlin, Gerd Bluhm; Livemitschnitt: SO 36, Berlin, Christine Kittinger. Alle Titel komponiert, improvisiert, arrangiert, live eingespielt und direkt gesungen von Hilde Kappes.
Besetzung: Hilde Kappes - gesang, flügel, surdo, rohr, publikum
das_cdpfeil_luftdas_cd pfeil_luft
  Über die CD...
Musik mit einem Abflußrohr? Absurd. Musik mit einer Plastiktonne? Absurder. Musik mit einer Landsknechttrommel? Ab'Surdo!

Surdo, diese brasilianische Variante der Soldatenpauke, in Verbindung mit einem zwei Meter langen Abflußrohr (die europäische Antwort auf das australische Holzrohr Didjeridu?) sind die unkonventionellen Perkussionsinstrumente, der Flügel das harmonische und melodische konventionelle Gegenstück.

Schortuanisch, die Sprache des Gesanges, ist Laut- und Klangmalerei, entwickelt, um einzig die Musik zu betonen. Die ist mal traditionell, mal experimentell, sacral, jazzig, meditativ oder bluesig.

Elemente der Neuen Musik, des Jazz und der Klassik vereinen sich mit Einflüssen außereuropäischer Folklore und dieser Sprache ohne Worte zu neuen Tönen, zu Stimmen, Stimmungen, Melodien, zu musica ab'Surdo.
unten01pfeil_luftoben01   pfeil_luft  
fd-duo  
Und die Kritik meint:
Eine große Stimme entwirft sich ihre Klangwelt gleich selbst, macht es sich im Schleudergang bequem zwischen Klassik, Flügel, Trommel, internationalen Versatzstücken, Jazz. Eine Verbindung mit frechem Spaß und echt berückenden Augenblicken. Welch Vergnügen! (image hifi)

Die wandlungsfähigen Stimmbänder erzittern in opernhaften Koloraturen, parodistischen Belcanto-Arien, jazzigem Scat, Blues-Elegien, sakralen Chorälen oder experimentellen Neutönereien à la Monk, Galas und Cathy Berberian selig. Was Hilde Kappes ihrer biegsamen Gummistimme entlockt, paßt beim besten Willen in keine Schublade. ,,musica ab'Surdo«: eine einzigartige Mischung, ein grandioses Debüt. (stereo)

Der trommelnden Hilde Kappes ist es gelungen, die geballte Urkraft ihrer Vokal-Performance auf ihre erste CD »musica ab'Surdo« zu bannen. Völlig konsequent, völlig unverwaschen. (zitty)

Mit reichlich Witz gewürzte Songs, präzise abgesteckt. Mal entwickelt Hilde Kappes aus Ave Maria ein Popstück zu lockerer Tastenbegleitung, erinnert dann an Meredith Monk, um sich zur Abwechslung über ethnische Gesänge ins Mittelalter zu beamen. Eine üppige Debüt-CD, wesentlich leichter zugänglich und hörbar, als der exzentrische Performance-Charakter vermuten läßt. (Bremer)

Kultiviert ihr Klavierstil, exotisch die Nebeninstrumente, bringt sie mit einer Mischung aus Neuer Musik, Jazz , Klassik , lustvollen Persiflagen auf die Spaghetti-Canzone selbst Avantgarde-Hörern das Staunen bei. Expressiv artikuliert wie außer ihr hierzulande nur Nina Hagen, entzieht sich Hilde Kappes den Kategorien. ,musica ab'Surdo«: eine facettenreiche CD, erfrischend anders. (stereoplay/ CD-Bestenliste stereoplay: die wichtigsten / künstlerisch wertvollsten CDs der letzten Monate)
 
oben01pfeil_luftoben2      

Schlagzeilenkaa_ticker_03
kip_logo
pfeil_luft
pfeil_luft
kip_logo
gk_liniegk_linie
e-Post: <info_AT_kip-media.de>
Hinweis Spam-Schutz: Bitte ersetzen Sie _AT_ durch das übliche Zeichen @.
Adresse OHNE Klammern

gk_linie

© 1998 - 2014 kip-media


Letzte Änderung: 15.03.2014oben1pfeil_luftoben2